— Datenschutzerklärung —

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang, die Zwecke der Erhebung und die Verwendung von personenbezogenen Daten auf. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseite.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

 

 

 

Definitionen

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist jede mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

 

Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

 

Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

 

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

net.casion GmbH

Marienglacis 33

32427 Minden

Tel.: +49 571 911908-0

Fax: +49 571 911908-15

Mail: datenschutz@net.casion.eu

Geschäftsführer: Michael Kauß

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung ist für alle Anwendungen und Dienste (zusammenfassend „Services“) der net.casion GmbH gültig.

Sollten wir wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzerklärung vornehmen, so werden wir unsere Kunden selbstverständlich auf geeigneten Wegen informieren.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gibt es folgende Rechtsgrundlagen:

• Art. 6 Abs. 1a DSGVO: Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.

 

• Art. 6 Abs. 1b DSGVO: Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt.

• Art. 6 Abs. 1c DSGVO: Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.

• Art. 6 Abs. 1 d DSGVO: Die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

• Art. 6 Abs. 1e DSGVO: Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

• Art. 6 Abs. 1f DSGVO: Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

Welche personenbezogenen Daten werden bei der net.casion GmbH verarbeitet?

 

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär bis zu 9 Wochen in Logfiles gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners.

Die genannten Daten werden durch uns zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität, sowie zu weiteren administrativen Zwecken verwendet.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

 

b) Bei der Nutzung von Kontaktformularen und E-Mail-Kontakt

Bei der Kontaktaufnahme über die gegebenenfalls durch die net.casion GmbH bereitgestellten Formulare, ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihres Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, sodass wir diese beantworten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske und diejenige, die per E-Mail übersandt worden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

 

c) Bei der Registrierung

Für die Nutzung von car.casion müssen Sie sich registrieren. Die Angabe Ihrer Firmen-, Namens-, Adress- und Kontaktdaten sowie Ihrer Bankverbindung ist für einen Vertragsabschluss mit der net.casion GmbH erforderlich.

Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet.

Ihre Daten werden für die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen und die  Auftragsabwicklung, sowie zur Abwicklung von geschäftlichen Transaktionen wie z. B. der Rechnungsstellung verwendet.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungsfunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und dem Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses (Schutz des Nutzers vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung).

Die net.casion GmbH behält sich vor, Ihre personenbezogenen Daten zur Bonitätsprüfung an hierzu beauftragte Dienstleistungsunternehmen, wie z. B. die SCHUFA oder Creditreform weiterzugeben.

Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt auch, um gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO zu erfüllen.

Wenn Sie Ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden ihre Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, Ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Sie haben die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Die Daten sind unter Vorlage eines entsprechenden Dokumentes (z.B. aktueller Gewerbeschein) änderbar. Sobald es sich um eine Umfirmierung handelt, wird der aktuelle Account geschlossen und ein neuer angelegt.

 

d) Beim Einstellen von Fahrzeugen zur Restwertermittlung bzw. Vermarktung

Das Einstellen von Restwertanfragen oder Vermarktungsangeboten erfolgt in anonymisierter Form. Es werden den Bietern keine personenbezogenen Daten des Einstellers zugänglich gemacht. Nach Ablauf der Gebotsfrist werden dem Einsteller auf einem Gebotsblatt der Firmenname, PLZ und Ort der Bieter mitgeteilt. Als Kontaktdaten werden die von Ihnen hinterlegten Daten des car.casion Kundendienst (Telefon, E-Mail, Link zur Auftragsabwicklung www.meinrestwert.de) zwecks Abwicklung bekannt gemacht. Aufgrund aktueller Gerichtsentscheide sind wir verpflichtet das Impressum des Einstellers in der Restwertbörse car.casion zu verlinken bzw. anzuzeigen.

 

e) Für die Nutzung von VIN-Abfragen

Für das Durchführen von VIN-Abfragen ist ein Nutzerkonto bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) oder der Schwacke GmbH erforderlich. Die Vergabe der Rechte zur Nutzung der VIN-Abfrage liegt bei DAT oder der Schwacke GmbH und erfolgt aufgrund der Vorgaben der Hersteller oder Importeure.

 

f) Bei Ermittlung von Marktwerten, VIN-Abfragen und Abgabe von Geboten

Bei den oben genannten Verfahren werden personenbezogene Daten einzig zur Rechnungserstellung genutzt.

 

g) Bei Verkaufsabwicklung einer Offerte über das Verkaufsportal (win.casion) oder den Abwicklungsservice (car.casion)

Im Falle eines Verkaufs kann der Verkäufer die Abwicklung in Eigenregie über das Online Portal www.meinrestwert.de von der net.casion GmbH oder telefonisch über den Service des car.casion Kundendienst vornehmen. In beiden Fällen werden für die Erstellung einer Übergabevereinbarung, sowie eines Kaufvertrags die Kontaktdaten des Verkäufers (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) von der net.casion GmbH erfasst und an den Käufer als Beauftragung weitergeleitet. Im Gegenzug bekommt der Verkäufer die Kontaktdaten des Käufers (Firmenname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) zwecks der Kontaktaufnahme und des Verkaufs seines Fahrzeugs.

 

h) Nutzung von Android- und iOS-Apps

Zur Auswertung der Anwendungsstabilität, zum Senden von Push-Benachrichtigungen sowie zu weiteren, administrativen Zwecken nutzen wir die Dienste von Firebase (https://firebase.google.com). Zum Versenden von Push-Benachrichtigungen an Ihr Gerät (z.B. beim Erhalten eines Zuschlags, Beauftragung zur Abholung eines Fahrzeuges) wird dazu die Kennung Ihres Gerätes verwendet.

Google Firebase ist ein Tochterunternehmen von Google und hat seinen Sitz in San Francisco, USA. Für weitere Informationen über die Google Firebase informieren Sie sich bitte in der Datenschutzbestimmung von Google Firebase. Diese ist unter

folgendem Link zu finden: https://firebase.google.com/support/privacy/.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet

hierdurch eine Garantie, das Schutzniveau des europäischen Datenschutzrechts

zu gewährleisten.

 

Subunternehmer, die Google einsetzen, können Sie folgendem

Link entnehmen: https://firebase.google.com/terms/subprocessors.

 

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung und Auswertung der Daten sowie für die Nutzung von Firebase ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO (berechtigtes Interesse: Gewährleistung der korrekten Funktion der App). Der Nutzung von Firebase kann jederzeit in der App widersprochen werden, bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den oben genannten Verantwortlichen.

 

Dauer der Speicherung

Die net.casion GmbH hält sich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Wegfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Weitergabe von Daten

Sämtliche personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken verarbeitet und genutzt. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn:

- Die ausdrückliche Einwilligung dazu vorliegt

- Die Verarbeitung zu der Abwicklung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist

- Die Verarbeitung einer rechtlichen Grundlage dient

- Die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein

          Grund zur Annahme besteht, dass der Inhaber der Daten ein überwiegend

          schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe der Daten hat.

 

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Auf der Internetseite erfolgt keine automatische Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

 

Rechte der betroffenen Personen

Folgende Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den aktuellen Datenschutzgesetzen:

- Auskunft über die Verarbeitung der Daten

- Berichtigung oder Löschung der Daten,

- Einschränkung der Verarbeitung,

- Widerspruch gegen die Verarbeitung

- Datenübertragbarkeit

- Widerruf der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft

- Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

 

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder

(3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die net.casion GmbH angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

Cookies und Google Analytics

 

Cookies

Die net.casion GmbH verwendet zur Sicherstellung der optimalen Funktionalität aller Ihrer Websites und Anwendungen sogenannte „Cookies“. Diese temporär auf Ihrem System gespeicherten Dateien enthalten lediglich Informationen zum Status der Seite, aber niemals personenbezogene Daten wie Passwörter oder ähnliches.

 

Definition „Cookies“

Damit unsere Websites ordnungsgemäß funktionieren kann, ist es notwendig dass Sie Ihre Webbrowser so einstellen, dass er Cookies akzeptiert. Ein Cookie ist eine kleine Datei (bzw. ein Datensatz in einer Datei), welche die Website an Ihren Browser senden kann und anschließend auf der Festplatte Ihres Computers speichert. Cookies ermöglichen es dem Websitebetreiber, den Internetdatenverkehr zu analysieren und so beliebtere Bereiche unserer Websites zu identifizieren. Cookies sorgen dafür, dass wir unsere Website nutzerfreundlicher gestalten können, indem sie die Möglichkeit einräumen, sämtliche Registrierungsangaben oder Passwörter zu speichern, sodass Sie diese Informationen nicht immer wieder eingeben müssen, wenn Sie die Website besuchen.  Die Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und werden nur genutzt, wenn Sie unsere Website besuchen. Ungeachtet dessen müssen Sie Cookies nicht akzeptieren, und Sie sollten sich die Informationen durchlesen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Browser-Software erhalten haben, um herauszufinden, wie Sie Ihren Webbrowser so einrichten können, dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie gesetzt wird, und um damit die Möglichkeit nutzen können, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Unsere Cookies werden keine Informationen über Sie an uns übermitteln, mit Ausnahme der Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

 

Google – Analytics

Die net.casion GmbH nutzt derzeit keine Analyse – Dienste, wie zum Beispiel Google-Analytics. Sollte zukünftig ein solches Tool zum Einsatz kommen, werden wir unsere Nutzer über geeignete Wege entsprechend darüber informieren. Ebenso werden wir unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen bzw. ergänzen.

 

Newsletter

Bei den Anmeldeformularen wird von dem Kunden ein Kästchen angekreuzt, dass ein Newsletter abonniert werden soll. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

 

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

 

IMPRESSUM | AGB | Datenschutz

 

net.casion GmbH | Marienglacis 33 | D-32427 Minden

Tel +49 571 911908-0 Fax +49 571 911908-15 E-Mail info@net.casion.eu

 

Geschäftsführer: Michael Kauß Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung Sitz der Gesellschaft: Minden HRB 14776, Amtsgericht Bad Oeynhausen USt.-Id-Nr. DE274375973

 

Bankverbindung: HypoVereinsbank Konto-Nr. 107 384 41 BLZ 200 300 00 IBAN DE36200300000010738441 BIC HYVEDEMM300